Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Montag, 20. August 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Schwein :: Schweinslungenbraten mit Weiß- und Rotkraut


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Schweinslungenbraten mit Weiß- und Rotkraut
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Das Rezept für diese österreichische Spezialität, den Schweinslungenbraten, stammt von Lisl Wagner-Bacher aus Salzburg. Die beiden verschieden farbigen Krautsorten sind hier mehr eine optische Garnitur als eine geschmackliche Variante. Interessant dagegen ist die Verwendung von Sherryessig zum Kraut und die gerösteten Beilagen darüber gestreut.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
  • 0,5 l dunkles Starkbier
  • 0,5 l Fleischbrühe
  • 600 g Schweinslungenbraten (vom Fleischhauer vorbereiten lassen)
  • 50 g Roher Schinken gewürfelt, frisch geröstet
  • 50 g Schwarzbrotwürfel frisch geröstet
  •   
  • Kraut:   
  • 200 g Weißkraut
  • 200 g Rotkraut
  • Sherryessig nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Rindssuppe
  • 1 kleine Schalotte
  • Butter nach Geschmack
Zubereitungsanweisung
Den Schweinslungenbraten in Butter ca. 8 min. auf allen Seiten scharf anbraten Fond und Bier zugeben und anschließend ca. 20-30 min. ohne Deckel im Backofen schmoren. Bei Bedarf öfter Fond und Bier nachgießen. Wenn er gar ist, ca. 5 min. am Herdrand rasten lassen, damit er schön rosa bleibt. Butter in einer Pfanne zergehen lassen, 1/2 Schalotte anlaufen lassen, dann Weißkraut dazugeben und mit einem EL Suppe aufgießen. Vorsichtig dünsten. Das Rotkraut in einer anderen Pfanne genauso zubereiten, nur noch einige Spritzer Sherryessig dazugeben. Wenn beide Krautarten knackig sind, miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer und Sherryessig abschmecken und mit den gerösteten Brot- und Speckwürfeln (am Tellerrand) anrichten. Den Schweinslungenbraten in Scheiben schneiden, am Teller auflegen und mit Bratkartoffeln servieren.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Bock
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:7146 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)