Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Sonntag, 30. April 2017

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Rind :: Kalbsleber in Schwarzbier


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Kalbsleber in Schwarzbier
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Innereien sind nicht jedermanns Sache, aber eine zarte, frische Kalbsleber gehört schon zu den besseren Fleischgerichten. Wenn dann auch noch eine so raffinierte Sauce gereicht wird, kann man ruhig von einer Delikatesse sprechen, die es leicht mit der viel bekannteren "Berliner Leber" mit Apfelringen, gerösteten Zwiebeln und Kartoffelbrei aufnehmen kann.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
  • 1/8 l Schwarzbier
  • 600 g Kalbsleber
  • 60 g Butter
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 350 g Tomaten
  • 20 g Mehl
  • Salz, weißer Pfeffer
Zubereitungsanweisung
Die Zwiebeln schälen. Zwei Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, den Rest fein würfeln und glasig dünsten. Die Tomaten überbrühen und abziehen, in Stücke schneiden, zu den Zwiebeln geben und dicklich einkochen lassen. Mit Mehl überstäuben und leicht anschwitzen. 1/4 l Wasser und das Bier zufügen. Bei schwacher Hitze ca. 10 min. kochen lassen. Die Leber waschen und in fingerlange Stücke schneiden. In Fett von allen Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelringe goldbraun rösten, die Sauce durch ein Sieb gießen, abschmecken und über die Leber gießen. Alles noch ca. 5 min. bei schwacher Hitze ziehen lassen. Die Leber auf vorgewärmte Teller geben und die Zwiebelringe darauf verteilen. Als Beilage reichen Sie Spätzle und Salat.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Schwarzbier
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:4190 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)