Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Samstag, 20. Oktober 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Rind :: Fränkischer Rindfleischtopf


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Fränkischer Rindfleischtopf
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (2 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Fleischtöpfe sind etwas für Großfamilien, da man sie mindestens in der hier angegebenen Größe zubereiten sollte, um den vollen, würzigen Geschmack richtig zur Geltung zu bringen. In geringerer Menge gelingt er meistens nicht und wird trocken. Die malzige Note des Bockbieres verträgt sich gut mit dem angebratenen Rindfleisch, das dann später im Ofen den typischen Geschmack des Fleischtopfes entwickelt.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 6 Personen:
  • 1 l helles Bockbier
  • 1600 g Rindfleisch aus der Hüfte
  • 1/2 l Fleischbrühe
  • Schmalz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 2 Zwiebeln
  • gerebbelter Thymian
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Essig
  • 1 TL Zucker
  • 1-2 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
Zubereitungsanweisung
Sie nehmen 1 EL Schmalz, erhitzen es in der Pfanne und lassen darin die Zwiebeln glasig werden. Diese dann auf einen Teller geben und beiseite stellen. Sie geben noch 1 EL Schmalz in die Pfanne und machen es heiß. Dort hinein kommt das Rindfleisch, das Sie vorher in streichholzschachtelgroße Stücke geschnitten und in Mehl gewendet haben. Das Fleisch bei hoher Temperatur schnell anbraten und dann beiseite stellen. Den Bratensatz in der Pfanne lösen Sie mit dem 3 EL Essig und 2/3 des Bieres. Fleischbrühe, Ketchup, Tomatenmark, Zucker und alle anderen Zutaten geben Sie in diesen Sud. Lassen Sie es dann einige Minuten köcheln. Anschließend streichen Sie den Boden eines feuerfesten Geschirrs dick mit Schmalz aus. Darauf legen Sie eine Schicht des angebratenen Fleisches und salzen es. Darauf kommt eine Lage Zwiebeln, dann etwas Soße. So schichten Sie weiter, bis alles untergebracht ist. Nun geben Sie den Rest des Bieres dazu, verschließen das Gefäß mit einem Deckel und schieben es bei 180°C für 100 min. in den Backofen. Zu diesem Gericht servieren Sie Kartoffelpüree und einen köstlichen Gurkensalat mit Tomaten.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Bock
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:sechs Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:6966 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)