Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Freitag, 17. August 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Rind :: Düsseldorfer Braumeister-Steak


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Düsseldorfer Braumeister-Steak
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (38 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
In der Düsseldorfer Altstadt geht es zünftig zu, da trifft sich an den Wochenenden Alt und Jung, Arm und Reich. Hier findet man auch die urigen Brauerei-Ausschänke und Alt-Bierkneipen, in denen man gut ißt und trinkt. Aus der Altstadt stammt auch das folgende Rezept. Ob der Braumeister wirklich sein Steak genau so mag, ist nicht erwiesen. Was aber stimmt, ist die Originalität dieser bodenständigen Zubereitung, die den Eigengeschmack des Steaks mit den einheimischen Zutaten aufs Beste verbindet.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
  • 4 dicke Fleischscheiben
  • 1/4 l dunkles Alt-Bier
  • 80 g Schweineschmalz
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 4 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Selleriesalz
  • Essig
  • Zucker
Zubereitungsanweisung
Sie erhitzen die Hälfte vom Schmalz in der Pfanne. Darin braten Sie die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Möhren an. Wenn die Zwiebeln goldgelb sind, nehmen Sie diese und das Gemüse heraus. Stellen Sie beides zur Seite. Dann geben Sie das restliche Fett in die Pfanne und lassen es wieder heiß werden. Inzwischen wenden Sie das Fleisch in Mehl und braten es kräftig auf beiden Seiten an. Salzen und pfeffern Sie es. Nun legen Sie die Zwiebeln und die Möhren rund um die Steaks, streuen Selleriesalz darüber, gießen das Bier dazu und lassen es in der zugedeckten Pfanne bei kleiner Hitze schmoren. Vielleicht müssen Sie noch etwas Bier nachgießen. Nach ca. 20 min. nehmen Sie das Fleisch und das Gemüse aus der Pfanne. Jetzt schmecken Sie die Sauce ab. Je nach Geschmack fügen Sie noch einen Schuss Essig und etwas Zucker hinzu. Geben Sie die Sauce über Fleisch und Gemüse. Dazu schmecken Bratkartoffeln mit frischem Salat oder knuspriges Bauernbrot.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Alt
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:7831 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)