Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Freitag, 20. Oktober 2017

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Geflügel :: Brathähnchen Französische Art


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Brathähnchen Französische Art
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (3 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Das Poulet, das Mastbrathähnchen, ist den Franzosen genau so lieb wie den restlichen Europäern, wenngleich sie viel höhere Ansprüche an die geschmackliche Qualität dieses beliebten Geflügels stellen. Den besonders gepflegten und überwachten Sorten Bresse, Challans und Houdan verleihen sie ein spezielles rotes Gütesiegel. Der hier beschriebene Hähnchen-Topf hat zwar einfache Zutaten, ist aber besonders raffiniert im Geschmack. Das Rezept stammt von André Moreau, Küchenchef des Restaurants "Berkeley" in Paris.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 6 Personen:
  • 1 dl Pils-Bier
  • 1 gehackte Schalotte
  • 1 dl Kalbsbrühe
  • 1 Hähnchen ca. 1,5 kg
  • 2 EL Butter
  • 150 g frische Champignons
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Prise Kräuter der Provence
  • Salz, Pfeffer
Zubereitungsanweisung
Das Hähnchen in 8 mundgerechte Stücke schneiden, in Butter anbraten, bis sie gut gebräunt sind. Zur Mitte der Garzeit die Champignons zugeben und das Ganze auf kleiner Flamme im zugedecktem Bräter zu Ende garen. Die Hähnchenteile aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Eine Handvoll gehackter Schalotten im Bratenfett anbräunen, mit Bier ablöschen und einkochen lassen. Die Kalbsbrühe und das Tomatenmark zugeben, kurz aufkochen lassen; einen guten Stich Butter und einen Teelöffel Senf in die Sauce geben. Die Sauce passieren und abschmecken. Nun wird das Hähnchen auf einem Servierteller ausgebreitet, mit den Champignons garniert und mit der Sauce übergossen. Dazu reicht man Bratkartoffeln, die mit panierten und frittierten Geflügelleberscheiben garniert sind.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Pils
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:sechs Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:4844 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)