Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Montag, 24. September 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Gebäck :: Düsseldorfer Altbierkrapfen


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Düsseldorfer Altbierkrapfen
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Wenn der Fasching, die Fasenacht oder im Rheinland der Karneval naht, kommt in diesen Regionen, wie zum Beispiel in Düsseldorf, die große Zeit für das Fettgebackene, dem man ja anschließend in der Fastenzeit ab Aschermittwoch entsagen soll. Doch vorher geht es noch mal so richtig fettig zu. Krapfen und Muzen und alles das, was die Regionen sonst noch zu bieten haben. In diesem Rezept macht das Bier den Teig lecker und luftig, so dass er im Fett zubereitet richtig schön aufgeht. Das Alt-Bier gibt ihm zusätzlich einen malzaromatischen Geschmack.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 6 Personen:
  • 600 g Weizenmehl
  • 0,5 l Alt-Bier
  • 125 g Zucker
  • 2 frische Eier
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 800 g  Fett oder Pflanzenöl zum Ausbacken
  • Puderzucker
Zubereitungsanweisung
Die Eier schaumig rühren, den Zucker nach und nach zugeben, das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazugeben. Dann das Alt-Bier ebenfalls dazurühren. Den Teig sofort mit einem mit Wasser befeuchtetem Suppenlöffel abstechen und im Frittiertopf in 180°C heißen Fett ca. l0 min. ausbacken. Wenn man die Krapfen mit einer Gabel im Fett wendet, dann gehen sie sehr schön auf. Anschließend aus dem Topf nehmen und auf einem Tropfgitter abkühlen lassen. Wenn die Bierkrapfen gut abgekühlt sind, mit Puderzucker bestäuben. Auf einer großen Platte (mit Tortendeckchen) servieren. Kaffee und ein kleines Likörchen dürfen natürlich zu den Krapfen nicht fehlen.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Alt
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:sechs Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:6717 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)