Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Fisch :: Zander auf Kölsch-Kraut in Korianderrahm


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Zander auf Kölsch-Kraut in Korianderrahm
Zander auf Kölsch-Kraut in Korianderrahm
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (2 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Der Zander ist ein europäischer Raubfisch, auch Hechtbarsch genannt, mit silbrig-grüngrauen Schuppen, den man vor allem ostwärts des Rheins findet. Er wird bis zu 1 Meter lang, und sein Fleisch ist zart und sehr schmackhaft. Seine Filets (mit der Haut) kann man sich beim Fischhändler küchenfertig vorbereiten lassen, und so bietet die Zubereitung keinerlei Schwierigkeiten. Das Rezept stammt vom Kölner Brauhaus-Küchenchef Klaus Höhn.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 6 Personen:
  • 1 l Kölsch
  • 900 g Zanderfilet mit Haut (ca. 150 gr. pro Person)
  • 800 g Sauerkraut
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Koriander
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Schmalz
Zubereitungsanweisung
Das Sauerkraut in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Die Zwiebel würfeln. Schmalz in einem Topf auslassen, Zwiebel hinzufügen, glasig dünsten und mit dem Kölsch-Bier ablöschen. Das Sauerkraut hinzufügen und ca. 1 - 1 1/2 Stunden im Biersud garen lassen. Die Sahne untermischen und mit Koriander abschmecken. Die Zanderfilets salzen, von beiden Seiten in Pflanzenöl anbraten und auf der Hautseite fertig garen. Sauerkraut auf einen Teller geben und das Zanderfilet darauf setzen und mit etwas Korainder garnieren.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Kölsch
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: 5 Min Schwierigkeitsgrad:ganz einfach
Portionen:sechs Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:15.09.2008 gelesen:4295 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)