Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Fisch :: Schlesischer Bierkarpfen


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Schlesischer Bierkarpfen
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (2 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Zu den Menschen der vielen Volksgruppen, aus welchen sich die Berliner Bevölkerung zusammensetzt, waren die Schlesier besonders zahlreich vertreten und brachten aus ihrer Heimat auch ihre typische Küche mit. Sie kamen aus einem Landstrich, wo sehr verschiedene völkische Strömungen aufeinander trafen, und so bildete sich dort im Laufe der Zeit eine typisch schlesische Küche heraus, die sich vor allem an den heimischen Rohstoffen orientierte. Diese ist heute nur noch in Bruchstücken erhalten. Vielleicht gelingt es in Zukunft, alte Traditionen neu zu beleben und so ein Stück kultureller Vielfalt zurückzugewinnen.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
  • 1,5 kg Karpfen
  • 0,5 l Schwarzbier
  • 1/2 Tasse Rotwein
  • 100 gr geriebener Lebkuchen
  • 2 EL Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken
  • 2 Pfefferkörner
  • Zitronensaft
  • 5 Scheiben Zitrone
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Mandelsplitter
  • Zucker
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
Zubereitungsanweisung
Den Karpfen schuppen, waschen und ihn dann in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln würfeln, die Karotte in lange dünne Streifen schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen, das Gemüse dazugeben und 5 min. unter ständigem Umrühren dünsten, dann vom Feuer nehmen. In einer großen Pfanne mit dickem Boden lassen Sie die andere Hälfte der Butter heiß werden. Wenn sie gerade schmilzt, rühren Sie das Mehl hinein - so lange, bis es braun wird. Sie löschen es mit dem Schwarzbier ab, geben die gedünsteten Zwiebeln und Karotten dazu, würzen mit Lorbeerblatt, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronenscheiben und I/2 TL Salz. Lassen Sie das Ganze 30 min. schwach kochen und rühren Sie dabei öfter um. Gießen Sie die fertige Soße durch ein Haarsieb in einen Topf, der so groß ist, dass alle Karpfenscheiben nebeneinander Platz haben. Geben Sie den Lebkuchen, den Rotwein, die Rosinen und die Mandelstifte an die Soße und lassen Sie diese unter Rühren nochmals kräftig aufkochen. Schmecken Sie mit Salz, Zucker und Zitronensaft ab; diese Sauce, sollte jetzt sehr kräftig schmecken. Legen Sie die Karpfenstücke so dazu, dass sie von der Soße bedeckt sind. Wenn es zu wenig sein sollte, gießen Sie noch Schwarzbier nach. Bei kleiner Hitze lassen Sie die Karpfenstücke ca. 20 min. gar köcheln lassen. Servieren Sie den Karpfen mit Salzkartoffeln und frischen Salaten der Saison.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Schwarzbier
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:7327 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)