Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Fisch :: Rotbarschfilet in Estragon-Biersud


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Rotbarschfilet in Estragon-Biersud
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Der Rotbarsch (auch Goldbarsch genannt) ist für die Fischküche aufgrund seiner Fangmenge einer der wichtigsten Speisefische. Er wird bis zu 60 cm lang, und sein Fanggebiet sind die Tiefen der Nordsee. Seit die Fischvorräte in den Weltmeeren immer mehr abnehmen, sind auch Fische wie der Rotbarsch zu begehrten Delikatessen geworden. Die Bier-Estragonsauce gibt diesem Fischgericht einen besonders charakteristischen Geschmackshintergrund.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
  • 1/8 l helles Lagerbier
  • 4 Scheiben Rotbarschfilet (je 200 g)
  • 1/8 l Fleischbrühe
  • 100 g süße Sahne
  • 2 El Butter
  • 1 Zitrone
  • 250 g Zwiebeln
  • 1 TL frische oder getrocknete Estragonblätter
  • 1 EL eingelegte Pfefferkörner
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungsanweisung
Sie spülen das Fischfilet gut ab und tupfen es mit Küchenpapier trocken. Dann beträufeln Sie es mit Zitronensaft und lassen es 10 min. liegen. Inzwischen schneiden Sie die Zwiebeln in feine Scheiben, erhitzen in einer großen Pfanne das Fett und dünsten die Zwiebeln 5 min.. Sie gießen die Fleischbrühe und das Bier dazu und lassen das Ganze aufkochen. Inzwischen haben Sie den Fisch mit etwas Salz, Pfeffer und Estragon gewürzt. Nun legen Sie ihn in den Sud und lassen ihn bei kleiner Hitze 10 bis 12 min. sacht ziehen. Nehmen Sie die Filets heraus und stellen Sie sie warm. Geben Sie die zerdrückten Pfefferkörner und die Sahne in die Soße, verrühren Sie diese gut und gießen Sie sie über den Fisch. Fertig ist das Gericht.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Lager hell/Helles/Export hell
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:4093 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)