Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 24. Januar 2019

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Rezepte & Cocktails :: Dessert :: Ofenschlupfer mit Altbier-Sabaione


Rezepte & Cocktails mit Bier


Suchen: 
Filter:

  Vorheriges Rezept  Nächstes Rezept DruckenEmail
Ofenschlupfer mit Altbier-Sabaione
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Der Ofenschlupfer ist eine beliebte schwäbische Dessertspezialität. Meistens wird er in einer großen Jenaer Glasform zubereitet und in der Röhre goldbraun gebacken. Jede Hausfrau hat den Ehrgeiz, ihn ein wenig anders zu machen. Eine oft vorkommende Variante ist die Vermischung der Äpfel mit Quark. Zum Schluss gibt man dann die Sabaione dazu.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 2 geschälte entkernte Äpfel
  • 1 TL Rosinen
  • 1 TL Korinthen
  • geröstete Mandeln
  • 4 cl Rum,
  • 1 Vanillestange
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 3 TL Zucker
  • 4 Eier
  •   
  • Sabaione:   
  • 80 g Alt-Bier
  • 80 g Wasser
  • 40 g Rohrzucker
  • 4 Eigelb
  • die Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
Zubereitungsanweisung
Das Weißbrot und die geschälten, entkernten Äpfel werden in 1 cm große Würfel geschnitten. Man vermengt die Rosinen, Korinthen, geraspelten und gerösteten Mandeln, den Rum, die Vanillestange, den Zimt, und den Zucker miteinander. Dieser Masse fügt man die gequirlten Eier zu und vermischt sie gut, gibt sie in gebutterte feuerfeste Portionsförmchen und lässt sie im Wasserbad garen. Zur Sabaione nimmt man das Alt-Bier, das Wasser, den Rohrzucker, das Eigelb und die Schale von der halben Zitrone. Diese Zutaten werden möglichst in einer Kupferkasserolle im heißen Wasserbad aufgeschlagen und in der Form eines Spiegeleies auf die Teller gegossen. Die Ofenschlupfer auf die Sabaione stürzen und sofort servieren.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Alt
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.10.2008 gelesen:5400 mal gelesen
Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
Picture
3
Picture
4
Picture
5
Picture
5 (Sehr gut)