Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Sonntag, 29. März 2020

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Schmucker :: Biere der Privat-Brauerei Schmucker siebenfach von DLG prämiert

Biere der Privat-Brauerei Schmucker siebenfach von DLG prämiert

Freitag, den 16. Januar 2009 um 10:20 Uhr
Mossautal, 16. Januar 2008 Für die Privat-Brauerei Schmucker beginnt auch dieses neue Jahr mit einer hervorragenden Neuigkeit. Alle sieben zur Prüfung eingereichten Bierspezialitäten wurden von der „Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft“ (DLG) mit Edelmetall ausgezeichnet.  So erhielten die Sorten Schmucker Meister-Pils, Hefeweizen hell , Odenwälder Zwickl , Privat-Export, Rosébock, Schwarzbier und Bio-Pils die Goldmedaille.

www.schmucker-bier.deVoraussetzung für die Teilnahme am Internationalen DLG-Qualitätswettbewerb Bier ist, dass nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut wurde. Die Prüfung besteht aus einem sensorischen und einem analytischen Teil. Zehn Sachverständige untersuchen von jedem Bier jeweils zwei unterschiedliche Proben. Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit, Frische und Geschmacksstabilität sind die wesentlichen Kriterien nach denen untersucht wird. Das Bier muss außerdem seine Geschmackstabilität während der Lagerung beweisen. Neben der verdeckten Verkostung werden in aufwendige Laboranalysen Schaumhaltbarkeit, Extrakt-, Alkohol- und Stammwürzegehalt, Trübung und Haltbarkeit untersucht.

Je nach erreichter Punktzahl erhalten die Biere einen Bronzenen, Silbernen oder Goldenen DLG-Preis. Bei Produkten, die mit diesen DLG-Prämierungen gekennzeichnet sind, kann der Verbraucher sicher sein, dass es sich um Produkte von besonders hoher Qualität handelt. Zu diesem Ergebnis gratuliert die Privat-Brauerei Schmucker dem Braumeister Klaus Monitzer mit seinen Brauern auf das herzlichste.

Ab sofort können Sie unseren Brauerei-Film auf unserer Homepage – www.schmucker-bier.de – anschauen. Es lohnt sich!!