Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Sonntag, 29. März 2020

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Schlösser :: Jetzt gibt’s was auf die Ohren - Brauerei Schlösser präsentiert neue BOB-CD

Jetzt gibt’s was auf die Ohren - Brauerei Schlösser präsentiert neue BOB-CD

Montag, den 02. Februar 2009 um 07:14 Uhr
BOB - Die Band ohne Bart hat sich in und um Düsseldorf inzwischen einen Namen gemacht. Mit der Brauerei Schlösser konnte sie von Beginn an auf einen verlässlichen Partner vertrauen. So hat sie die Düsseldorfer Jungs auch bei der Produktion ihrer neuen CD unterstützt. Eine erste Hörprobe gaben BOB am heutigen Montag (02.02.) im Brauerei-Ausschank „Hirschchen".

„Die Erste" - so heißt sie denn auch, die Debüt-CD von BOB - der Band ohne Bart. Auf dem Cover darf ihr Markenzeichen, eine scharfe Rasierklinge, natürlich nicht fehlen. Das Wichtigste aber ist die Musik, und die geht bei BOB einfach sofort ins Herz.

www.schloesser.deVier ganz unterschiedliche Titel haben die Jungs auf ihre erste Scheibe gebrannt. „Gerresheim" ist eine witzig, freche Hommage an den Düsseldorfer Stadtteil. „Mariechen, gib mir mein Herz zurück" und „Du kannst mich, Baby" sorgen sofort für gute Laune. Und „Wer weß, wat morjen is?" ist eine kleine Aufmunterung in der doch allgemein getrübten Wirtschafts- und Stimmungslage.

„Wir waren von Beginn an von BOB überzeugt", freut sich Schlösser-Sprecherin Marianne Kock. „Die Jungs singen stets live. Allein im Februar hat die Band mehr als 20 Termine im Kalender."

Die Vollblut-Musiker kommen aber nicht nur beim Düsseldorfer Publikum super an. Mit Francesco Bruletti haben sie jetzt auch einen Profi an ihrer Seite, der bereits Künstler wie Howard Carpendale oder die Höhner als Komponist, Texter und Produzent begleitete.

Zu haben ist „Die Erste" zum Preis von 5 Euro bei
Jeck Jedöns, Bergerstr. 11-13
Jeckes Lädchen, Marktstr. 6
im Internet unter: http://www.schloesser.de/
und natürlich überall da, wo BOB - die Band ohne Bart auftritt

Die Band
Oliver Decker (Saxophon, Akkordeon, Gesang)
Goran Kostic (Bassgitarre und Gesang)
Johannes „Hannes" Krause (Gitarre, Mandoline, Gesang)
Marcus Neef (Keyboard, Gesang)
Kai Oschlies (Schlagzeug, Gesang)
Cisco Steward (Leadsänger und Gitarre)