Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 24. Januar 2019

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Löwenbrauerei :: Erfolgreicher Start für „Jugend findet Stadt“ 500 Leute rocken die Löwenbrauerei

Erfolgreicher Start für „Jugend findet Stadt“ 500 Leute rocken die Löwenbrauerei

Sonntag, den 11. September 2011 um 17:40 Uhr

www.loewenbrauerei.deVon Indie-Rock über Akustikpop, Rock’n’ Roll und Alternative Rock bis hin zu Psychedelic war gestern bei „Jugend findet Stadt“ alles geboten. Das erstmalig veranstaltete Rockmusikfestival im Rahmen des Passauer Kultursommers war ein Erfolg. 500 Besucher strömten auf das Gelände der Löwenbrauerei Passau um ordentlich abzurocken.

„Dafür, dass die Veranstaltung zum ersten Mal stattfindet, sind wir sehr zufrieden“, sagte Rainer Schneider, Vorsitzender des Musikfördervereins Passau, der das Festival zusammen mit dem Zeughaus Passau veranstaltete. Für junge Bands sei dies eine gute Gelegenheit, auf einer großen Bühne zu spielen. Diese Chance nutzen die Passauer Nachwuchsbands „Backdoor Beauties“, „Promise“ und „Mao-A“. Außerdem standen „Savora“, „The Dirt“ und Schneiders Band „Landflucht“ auf der Bühne.

Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt von „Simeon Soul Charger“. Die Psychedelic Band aus Ohio (USA) heizte dem Publikum ordentlich ein. „Beim Hauptakt sind die Leute richtig gut abgegangen“, freute sich Schneider über die gute Stimmung.


Auch der Hausherr war mit der Veranstaltung zufrieden. „Es sind so viele Besucher gekommen, wie wir erwartet haben“, sagte Dr. Helmut Ring, Vorstandsvorsitzender der Löwenbrauerei Passau. Deshalb spreche nichts dagegen, die Veranstaltung im nächsten Jahr auf dem Geläde zu wiederholen.

(pjp)