Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Samstag, 18. August 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Dinkelacker-Schwaben Bräu :: Hopfen und Malz auf der Spur: Brauereiführungen bei Dinkelacker-Schwaben Bräu

Hopfen und Malz auf der Spur: Brauereiführungen bei Dinkelacker-Schwaben Bräu

Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 00:00 Uhr

Dinkelacker

Stuttgart, im Oktober 2012. Wie werden aus nur drei Zutaten unterschiedliche Biere mit ganz eigenem Charakter? Was die Braumeister in Stuttgarts Privatbrauerei dafür alles tun, wie viele Schritte der Brauvorgang umfasst und welche Stationen das Bier in der Tübinger Straße 46 durchläuft, können Interessierte künftig bei Dinkelacker-Schwaben Bräu erleben: Ab 6. November gibt es dort zweimal pro Woche, jeweils dienstags und donnerstags ab 18 Uhr, Brauereiführungen inklusive Bierprobe. Eine vorherige Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen notwendig.

„Wir wissen von den Führungen im Rahmen unseres alljährlichen Brauereifestes, dass die Menschen in der Region sich sehr dafür interessieren, was hier bei uns in der Privatbrauerei passiert“, so Geschäftsführer Ralph Barnstein. „Und bekanntermaßen ist uns diese Nähe zu unseren Nachbarn und den Bierkennern im Ländle sehr wichtig.“ Deshalb fiel vor gut eineinhalb Jahren die Entscheidung, regelmäßige Brauereiführungen anzubieten. Jetzt sind die aufwändigen Planungsprozesse und Vorbereitungen sowie diverse Umbauten abgeschlossen.

Gut geschulte Gruppenleiter begleiten die Besucher, wenn sie den Brauprozess kennen lernen: angefangen beim Fühlen, Riechen und Schmecken der frischen Rohstoffe Hopfen und Malz über das Schroten des Malzes, das Einmaischen sowie das Läutern bis hin zur Zugabe von Hopfen und Hefe. Auf dem Programm der rund zweistündigen Tour über das weitläufige Brauereigelände mitten in Stuttgart stehen neben vier weiteren Stationen das Sudhaus sowie der Gär- und Lagerkeller mit den 39 riesigen Lagertanks, in denen jeweils bis zu 5.000 Hektoliter Bier in aller Ruhe reifen können. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, auch selbst Hand anzulegen und ein frisch gezapftes Kellerbier zu verkosten. Im ältesten Teil des Gebäudekomplexes, dem historischen Eiskeller, erwartet die Gäste eine spannende Reise durch die bewegte Geschichte der Brauerei. Technikinteressierte kommen bei der Erläuterung der Funktionsweise der einzigartigen Bügelanlage sowie beim Blick in das Maschinenhaus auf ihre Kosten. Hier wird zudem vermittelt, wie sich Stuttgarts Privatbrauerei für Nachhaltigkeit und ökologisches Wirtschaften einsetzt.

Nach dem Rundgang erwartet die Teilnehmer eine Bierprobe in „Carl’s Braukeller“, der seit der Renovierung im Sommer zur Dinkelacker Brauereigaststätte gehört. In diesem heimelig-rustikalen Ambiente werden insgesamt fünf Sorten Bier verkostet. Dank der begleitenden Erläuterungen ist für besondere Geschmackserlebnisse gesorgt. Auch beim kulinarischen Abschluss ist der Gerstensaft im Spiel, wenn das Team der Dinkelacker Brauereigaststätte herzhafte Biertreberfleischküchle serviert.




Brauereiführung im Überblick:
Termine: Dienstag und Donnerstag
Beginn: 18 Uhr
Gesamtdauer: ca. 2 Stunden
Start und Ziel: Carl’s Braukeller (Tübinger Straße 46)
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen je Gruppe
Leistungen: Begrüßungsbier, Brauereiführung mit Zwickelprobe, Bierprobe in Carl’s Braukeller, Gastgeschenk, Bierkennerdiplom
Preis: 15 Euro pro Person mit Essen, 10 Euro pro Person ohne Essen
Weitere Informationen: www.privatbrauerei-stuttgart.de/brauereifuehrung oder www.stuttgart-tourist.de

Privatbrauerei Dinkelacker-Schwaben Bräu

Herr Stefan Seipel, Leiter Marketing
Tübinger Str. 46, 70178 Stuttgart
Tel.: 0711 / 6481-324
Fax: 0711 / 6481-232
Email: [email protected]
URL: http://www.ds-kg.de 

http://privatbrauerei-stuttgart.de