Drucken
Nieren vom Lamm in Bockbier-Sauce
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Innereien gelten vor allem in den mediterranen Ländern als besondere Spezialität. Man findet sie dort in allen Variationen auf den Speisekarten. Aber auch in deutschen Landen erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Als "Saure Nierchen" im Rheinland oder als Spießchen im Süden. Grundbedingung aller Zubereitung ist absolut frisches Fleisch. Deshalb sollte man es nur beim persönlichen "Metzger Ihres Vertrauens" bestellen und kaufen.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 4 Personen:
Zubereitungsanweisung
Sie geben das Öl in eine große Pfanne und braten die in Würfel geschnittenen Zwiebeln goldbraun. Währendessen schneiden Sie die Nieren in Stücke von der Größe einer Streichholzschachtel, wenden sie in Mehl und geben sie zu den Zwiebeln. Braten Sie diese 3 min. lang. Rühren Sie allmählich zwei Drittel des Biers ein und lassen Sie es aufkochen. Geben Sie die geschnittenen Tomaten, den Pfeffer und die Pilze sowie den fein gehackten Knoblauch dazu, und lassen Sie es 20 min. sanft köcheln. Geben Sie den Rest des Bockbieres zu und lassen Sie es weitere 5 min. köcheln. Dazu reicht man ein mit Butter verfeinertes Kartoffelpüree und gekochtes Gemüse der Saison.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Bock
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:vier Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.08.2008 gelesen:5855 mal gelesen