Drucken
Süßer Bierweck mit Nüssen
No Picture
Author des Rezepts: Deutscher Brauer-Bund e.V.
Bewertung: Picture / (1 Wertungen)

Rezept Beschreibung:
Der süße Weck war in den alten Märchen der Traum aller Kinder und ein Synonym für das Paradies. Mit Honig und Kümmel zubereitet kommt er heute wieder frisch auf unseren Tisch zurück. Vielleicht bringt er die Nostalgie unserer Kindertage zurück. Aber auch ohne dies ist der selbstgebackene süße Weck eine wiederentdeckte Bereicherung unseres Speiseplans.
Rezept Zutatenliste
Zutaten für 6 Personen:
Zubereitungsanweisung
Die verschiedenen Zutaten (außer der Butter) in eine Schüssel geben, gut vermischen und zu einem Teig kneten. Diesen in die eingefettete Kastenform geben. Die geschmolzene Butter über das Brot verteilen und ca. 1 Stunde bei 180°C im Ofen backen. Am besten warm servieren. Ob mit Butter und Marmelade bestrichen oder als Beigabe zur würzigen Vorspeise, der Bierweck eignet sich für alle Geschmacksrichtungen.
Anmerkungen
Bierempfehlung:
Lager hell/Helles/Export hell
Für dieses Rezept danken wir dem Deutschen Brauerbund e.V.

Informationen
Zubereitungszeit: Keine Angabe Schwierigkeitsgrad:Keine Angabe
Portionen:sechs Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:17.08.2008 gelesen:7040 mal gelesen