Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Dienstag, 18. Dezember 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Schlösser :: „O’zapft is“ im Schlösser Quartier Bohème: Düsseldorf feiert dreitägiges Oktoberfest

„O’zapft is“ im Schlösser Quartier Bohème: Düsseldorf feiert dreitägiges Oktoberfest

Freitag, den 22. August 2014 um 00:00 Uhr

www.schloesser.de

Lieber zum Trachten-Clubbing, zum Oktoberfest op rheinisch oder zum großen Oktoberfest Brunch? Düsseldorf macht wieder einmal vor, wie vielfältig man zu feiern versteht. Wenn das Schlösser Quartier Bohème zum inzwischen fünften Oktoberfest einlädt, kommt schließlich jeder auf seinen Geschmack. Drei Tage wird die rheinische Gaudi gefeiert, vom 26. bis 28. September. Der Ticketverkauf startet schon jetzt – auf geht’s!

Busserl, Brezn und Bier, aber nicht nur Blasmusik: Beim Oktoberfest im Schlösser Quartier Bohème trifft bajuwarische Gemütlichkeit auf rheinische Lebensfreude. Ob beim coolen Clubabend, beim zünftigen Oktoberfest-Abend oder beim Oktoberfest Brunch mit vielen Schmankerln: Die Gäste erwartet stimmungsvolles Wiesn-Flair auf Düsseldorfer Art.

„Deshalb gibt es bei uns sowohl frisch-würziges Schlösser Alt als auch süffiges Allgäuer Büble Festbier“, freut sich Daniela Balduin. „Trachten sind daher an allen drei Oktoberfest-Tagen gerne gesehen“, so die Marketing- und Presseverantwortliche der Brauerei Schlösser.

Freitag, 26.09. - Trachten-Clubbing im Schlösser Quartier Bohème
Einzigartig, schon legendär und wieder da ist das Trachten-Clubbing: Zum Start in das Oktoberfest-Wochenende haben sich „Happy Bavaria“ alias Swinging Funfares angesagt. DJ Simson von der Edelweißhütte aus dem Après-Ski-Mekka Obertauern wird zudem im Duo mit DJ Tor-Tee für Wiesn-Hits bis in die frühen Morgenstunden sorgen. Tanzen, schunkeln und flirten ist erlaubt!
Live-Musik ab 19 Uhr  ab 21 Uhr 6 Euro Eintritt




Samstag, 27.09. - Oktoberfest op rheinisch im Henkel-Saal
Am Samstagabend laden die Brauerei Schlösser und der Allgemeine Verein der Düsseldorf Karnevalsfreunde – kurz AVDK – zum Oktoberfest op rheinisch ein. Mit den fünf Vollblutmusikern der Spitzenband „Die Bamberger“ aus Oberfranken ist Bierzelt-Atmosphäre garantiert. Auch „Die Original Höhenhauser“ werden es richtig krachen lassen. Dazu serviert die Crew vom Schlösser Quartier Bohème auf Wunsch zünftige Verzehr-Arrangements – ideal für Gruppen. Anfragen einfach an die E-Mail [email protected] senden. Die Karten kosten jeweils 19,50 Euro, in der VIP-Kategorie sind es 45 Euro.
Einlass ab 18 Uhr - Beginn 19 Uhr
Eintritt 19,50 Euro bis 45 Euro - keine Abendkasse
Tickets unter www.kaufdeinticket.de oder im Schlösser Quartier Bohème

Samstag, 27.09. - Trachten-Clubbing im Schlösser Quartier Bohème
Wer vom Trachten-Clubbing noch nicht genug hat, kann sich am Samstag bei der zweiten Auflage richtig austoben. Ab 22 Uhr laden DJ C-Mon vom Freudenhaus in Obertauern und DJ Tor-Tee zum Tanzen, Feiern und Flirten ein. Aufbrezeln lohnt sich!
Live-DJ ab 21 Uhr  6 Euro Eintritt

Sonntag, 28.09. - Oktoberfest Brunch im Schlösser Quartier Bohème
Auf geht’s zum Finale: Beim großen Oktoberfest Brunch wird noch einmal frisch in die Krüge gezapft. Bei knusprigen Brezn, leckeren Weißwürstl und deftigen Haxn kehrt einmal mehr rheinisch-bajuwarische Lebensfreude im Schlösser Quartier Bohème ein. Dazu gibt es Live-Musik. Der Eintritt ist frei. Ein Tipp: Gruppen sollten vorsorglich feste Sitzplätze im Schlösser Quartier Bohème reservieren.
Einlass ab 11 Uhr - Sitzplatzreservierung unter Tel. (0211) 15976150

Alle Informationen für die Oktoberfest-Tage im Schlösser Quartier Bohème gibt es unter www.schloesser.de sowie www.quartierboheme.de.

Schlösser Alt. Frisch-würzig halt.
Es begab sich einst im Jahre 1873 in der Düsseldorfer Altstadt. Auf der Ratinger Straße – der „Retematäng“ – lebte ein redlicher Bäckerbursche namens Schlösser. Doch immer nur Brötchen backen? Nein, ein respektables Brauhaus, das war sein Traum. Der Bäcker erlernte das Bierbrauen und gab dem Ergebnis seiner Braukunst - einer köstlichen Spezialität – seinen Namen: Schlösser Alt, das seit 1873 nach Düsseldorfer Art gebraut wird. Das frisch-würzige Original ist stets dort zu finden, wo sich die Menschen aus und in der Rheinmetropole wohl fühlen. Genuss erleben ist eben reine Geschmackssache. Aber eines gilt in jedem Fall: Schlösser Alt. Frisch-würzig halt.

 

Weitere Informationen und Veranstaltungen auch unter www.schloesser.de