Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Sonntag, 15. September 2019

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Radeberger :: „electra KLASSIK“ mit der Rock-Suite „Die Sixtinische Madonna“

„electra KLASSIK“ mit der Rock-Suite „Die Sixtinische Madonna“

Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Radeberger Pilsner

Radeberger Pilsner präsentiert den ganz besonderen Eröffnungsabend des Dresdner Stadtfestes, der mit einem einzigartigen Konzerterlebnis startet und noch einiges mehr für alle Besucher bereit hält

Dresden/Radeberg, 30.07.2014 - Eine solche Eröffnung gab es nie zuvor und wird es wohl nie wieder geben: Am Freitag, 15. August 2014, 19:15 Uhr, inszeniert die Dresdner Band „electra“ im Rahmen ihres Konzertprogramms „electra KLASSIK“ zum ersten und zugleich letzten Mal ihre Rock-Suite „Die Sixtinische Madonna“ unter freiem Himmel – und das in Sicht- und Hörweite des Zwingers, in dem das berühmte Gemälde ausgestellt wird, dessen Geschichte das Stück erzählt.

Radeberger Pilsner präsentiert – aus gutem Grund – gerade dieses Konzert-Erlebnis auf dem Theaterplatz als Bestandteil der feierlichen Eröffnung von „CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest 2014“. Axel Frech, Geschäftsführer der Radeberger Exportbierbrauerei: „Unsere Verbindung zu Bernd Aust und seinen Mitstreitern ist geprägt von größter persönlicher und künstlerischer Wertschätzung, denn wir haben den überzeugenden Weg von ‚electra‘ über viele Jahre verfolgt, immer wieder begeisternde Auftritte erlebt und auch gemeinsam erfolgreich gearbeitet. Ich freue mich deshalb sehr, dass gerade wir den Dresdnern und ihren Gästen diese einzigartige, facettenreich inszenierte Open-air-Aufführung von ‚electra KLASSIK‘ auf dem Theaterplatz präsentieren dürfen.“

Einmaliger Freitagabend für „electra“ und alle Fans

Angesichts ihres für 2015 angekündigten Bühnen-Abschieds wird es einer der letzten „electra“-Auftritte im Dresdner Raum sein. Die Elbland Philharmonie Sachsen, Tenor Jens-Uwe Mürner und der Große Chor Hoyerswerda werden die Band durch diesen besonderen Abend begleiten, der mit freiem Eintritt zu erleben ist. „Wir musizieren in dieser Inszenierung zeitweise gemeinsam mit über 100 Künstlern. Das ist ein Aufwand, den wir seit der Uraufführung vor 35 Jahren nur wenige Male betrieben haben“, sagt electra-Gründer Bernd Aust. „Diese Konzerte waren für uns als Band immer außergewöhnliche Erlebnisse, aber unter dem Dresdner Abendhimmel und in dieser Kulisse wird es wirklich einmalig werden.“


Und für echte „electra“-Fans arrangierte Radeberger im Vorfeld noch eine ganz besondere Chance: 3 x 2 von ihnen erhalten nach dem Konzert (gegen 21:45 Uhr) die einmalige Gelegenheit, Bernd Aust und die Musiker von „electra“ persönlich bei einem Radeberger Pilsner im Backstage-Bereich zu treffen. Zudem gibt es ein gemeinsames Erinnerungsfoto für zu Hause. Interessierte können sich dazu bis einschließlich 10. August 2014 unter [email protected] bewerben. Die Plätze werden verlost und die Gewinner direkt benachrichtigt.

Die von Radeberger Pilsner präsentierte Eröffnungsveranstaltung ist jedoch nach „electra KLASSIK“ noch lange nicht zu Ende. Um 22:15 Uhr wird die deutsche Electro-Pop-Band „Frida Gold“ mit der charismatischen Frontfrau Alina Süggeler erwartet und um 0:15 Uhr die spektakuläre Trommel-Show von „Stamping Feet“. Dazu nochmals Axel Frech: „Diese bereits am ersten Abend aufgezeigte Programmvielfalt ist Teil der besonderen Faszination von ‚CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest’. Unser Anspruch als langjähriger Partner ist es, auch fortan unseren Beitrag zum Gelingen des Festes zu leisten, das – bei weitem nicht selbstverständlich – bis heute für die Besucher bei freiem Eintritt zu genießen ist.“

Individuelle Schnappschüsse an allen drei Festtagen

Individuelle Schnappschüsse zur Erinnerung an einen erstklassigen Konzertabend gibt es am Radeberger Fotopoint neben der Hofkirche (Richtung Postplatz in der Chiaverigasse) – am Eröffnungsabend zwischen 19:00 und 22:00 Uhr sogar kostenfrei. Dort schauen am Wochenende auch „Canaletto“ (u. a. am Freitag von 20:30 bis 21:30 Uhr) und der original Radeberger Bierkutscher Ernst (Samstag von 14:00 bis 16:00 Uhr) vorbei. Der Radeberger Fotopoint ist am Freitag von 19:00 bis 22:00 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils von 13:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Herzliche Einladung an alle Dresdner und Gäste

„CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest 2014“ findet vom 15. bis 17. August statt und lädt unter dem Motto „Aufregend romantisch.“ auf 13 Arealen in der gesamten Dresdner Innenstadt zu einem aufregenden Sommer-Wochenende ein. Zum 16. Mal wird das größte Stadtfest Deutschlands hunderttausende Besucher mit seinem vielfältigen Programm aus Musik, Show, Gastronomie, Familienaktionen, Sport und außergewöhnlichen Höhepunkten begeistern.

Die Radeberger Exportbierbrauerei ist Hauptsponsor des Festes, zählt zu dessen langjährigen Partnern und leistet so einen wichtigen Beitrag dazu, dass es auch weiterhin mit freiem Eintritt zu erleben ist. Zusätzlich stärkte und stärkt Radeberger Pilsner das Fest mit ausgesuchten Aktivitäten, die die kulturelle Vielfalt fördern, und unterstützt die Veranstalter seit vielen Jahren kompetent bei der steten Verbesserung der Ausschankqualität.

Weitere Details sind unter http://www.radeberger.de/ aufgeführt.