Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Bitburger :: Bitburger ermöglicht größtem brasilianischen Fan WM-Final-Teilnahme

Bitburger ermöglicht größtem brasilianischen Fan WM-Final-Teilnahme

Sonntag, den 13. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Bitburger

Millionen Menschen auf der ganzen Welt kennen sein Gesicht. Clovis Acosta Fernandes (59) umarmt eine Kopie des WM Pokals bei der größten Niederlage seiner Selecao. Nach dem 1:7 gegen Deutschland übergibt er in seiner spontanen Begeisterung für die deutsche Elf den Pokal der 24jährigen Berlinerin Fritzi Schrader. Das Bild geht um die Welt! Was nicht alle wissen: Fritzi Schrader gibt den Pokal zurück und möchte ihn erst haben, wenn die DFB-Auswahl das Finale gewinnt.
Nur Fernandes hat kein Ticket für das Finale. Das erfährt Andreas Reimer, Exportchef der Bitburger aus einem TV Bericht und setzt sofort alle Hebel in Bewegung. Bitburger, seit vielen Jahren Partner der Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem Team vor Ort und nun wird blitzschnell recherchiert und organisiert. Nach zwei Stunden steht fest: Fernandes Clovis Acosta Fernandes bekommt von Bitburger das ersehnte Ticket für das WM-Finale in Rio de Janeiro und kann sogar noch seinen Sohn mitnehmen.




Fritzi Schrader und Clovis Acosta Fernandes werden von Bitburger auch spontan eingeladen und umsorgt: Gleich nach dem Treffen und der Ticketübergabe bietet Bitburger Plätze in seinem Shuttle-Bus zum Stadion an, haben für einen Dolmetscher gesorgt und kümmern sich darum, dass Fritzi und Clovis das Spiel gemeinsam erleben können. Zusammen werden sie das deutsche Team anfeuern. Wenn Deutschland gewinnt kann der Pokal offiziell übergeben werden. Der von der FIFA an unsere deutsche Elf und der von Fernandes an Fritzi Schrader.

Nachtrag: Deutschland hat den Titel geholt - und die Übergabe wurde erfolgreich durchgeführt. Gratulation!