Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Samstag, 18. August 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Köstritzer :: Köstritzer erstmals mit Schwarzbier-Kronkorkenaktion als ECHO-Partner

Köstritzer erstmals mit Schwarzbier-Kronkorkenaktion als ECHO-Partner

Donnerstag, den 09. Januar 2014 um 00:00 Uhr

Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH

Nationale Handelsaktion mit zehn VIP-Reisen und mehr als 100.000 Direktgewinnen 

Bad Köstritz/9. Januar 2014. Bereits zum neunten Mal ist Köstritzer als Partner dabei, wenn am 27. März 2014 in Berlin einer der wichtigsten Musikpreise der Welt vergeben wird. Neben der Präsenz am roten Teppich und im Ausschank feiert das erfolgreichste Schwarzbier Deutschlands im Rahmen der etablierten ECHO-Partnerschaft eine Premiere: Vom 13. Januar bis zum 23. Februar 2014 wird erstmalig in der Markengeschichte eine Schwarzbier-Kronkorkenaktion mit mehr als 100.000 Direktgewinnen - darunter als Hauptpreis 10x2 VIP-Tickets zum ECHO - durchgeführt.

Die Reisen zum ECHO beinhalten jeweils zwei Tickets zur Preisverleihung in Berlin inklusive Backstage-Führung und Styling durch Promi-Coiffeur Udo Walz sowie eine Übernachtung im Doppelzimmer eines 5-Sterne- Hotels. Darüber hinaus können Schwarzbierliebhaber mit den entsprechend markierten Kronkorken zehn hochwertige Sony Blu-Ray Soundsysteme, 50 Sony Funkkopfhörer sowie 100.000 Gutscheine für ein personalisiertes Fotobuch von posterXXL gewinnen. Die Aktionskronkorken müssen bis zum 26. Februar an die Brauerei geschickt oder persönlich dort abgegeben werden.


„Mit der umfangreichen Aktion möchten wir sowohl Stammverwender binden als auch Neukäufer aktivieren. Wir werden mit 2.100 Aufbauten am POS, Handzettelanzeigen und Online-Aktionen auf die Handelspromotion aufmerksam machen“, erklärt Stefan Didt, Direktor Absatzförderungsmanagement der Bitburger Braugruppe. Am POS wird Köstritzer mit hochwertigen Dekosäulen, Deckenhängern und Kastenbeilegern Präsenz zeigen.

Hintergrundinformationen zum ECHO
Der ECHO gehört neben dem GRAMMY und den BRIT Awards zu den weltweit wichtigsten Musikpreisen. Seit 1992 ehrt die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e.V., mit diesem Preis jedes Jahr die herausragenden und erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musiker. Zu den ECHO-Preisträgern der vergangenen Jahre zählen u. a. Die Toten Hosen, Robbie Williams, Lena Del Rey, Unheilig, Helene Fischer, Linkin Park und Adele.

 

Mehr Informationen zum Programm: www.koestritzer.de