Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Sonntag, 23. September 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Bitburger :: Eifel-AWARD 2013 geht an Bitburger Braugruppe

Eifel-AWARD 2013 geht an Bitburger Braugruppe

Dienstag, den 03. Dezember 2013 um 00:00 Uhr

514901 r b by wandersmann pixelio de

 

Die Zukunftsinitiative Eifel würdigt das langjährige Engagement des Unternehmens für den Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in der Region.

Engagement aus Überzeugung

Seit über 40 Jahren steht das Traditionsunternehmen aus der Eifel Pate für die Förderung naturwissenschaftlich begabter junger Menschen. Der Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ ist schon lange fester Bestandteil des deutschen Bildungswesens und motiviert jedes Jahr zahlreiche Jugendliche und Schüler in Regional-, Landes- und Bundeswettbewerb, ihrer Passion nachzugehen. Jan Niewodniczanski, Geschäftsführer Technik der Bitburger Braugruppe, erhielt den Eifel-Award aus den Händen von Dr. Joachim Streit, Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm und betonte: „Mein Großonkel Dr. Hanns Simon hatte früh erkannt, wie wichtig es ist, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Angesichts des heutigen Fachkräftemangels war dies eine sehr vorausschauende Entscheidung. Ich bin stolz darauf, diese Tradition fortführen zu können. Die Auszeichnung ist für uns eine Anerkennung dieses Engagements und ich versichere Ihnen, dass „Jugend forscht“ bei uns auch zukünftig einen hohen Stellenwert haben wird.“


Fachkräftesicherung für die Eifel

Der Eifel-AWARD feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Seit 2009 hat sich der Preis für beispielhaftes Engagement sowie vorbildliche Initiativen und Projekte im Eifel-Ardennenraum etabliert. Die Jury prämierte in diesem Jahr besondere Verdienste, die der Fachkräftesicherung in der Region zuträglich waren. Gerade in Zeiten des demografischen Wandels sowie der zunehmenden Urbanisierung und Abwanderung junger talentierter Arbeitskräfte ist es wichtig, dieses Thema verstärkt im Blick zu halten. Hierbei hat sich in den Augen der Jury vor allem die Bitburger Braugruppe hervorgetan, die als Patenunternehmen die Nachwuchsförderung durch „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ entscheidend unterstützt hat. Verliehen wurde der diesjährige Eifel-Award am 2. Dezember im Lokschuppen in Gerolstein.