Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Dienstag, 17. Juli 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Tucher Bräu :: Sterne für den guten Zweck: Prominente Unterstützung für Tucher bei der Aktion Sternstunden

Sterne für den guten Zweck: Prominente Unterstützung für Tucher bei der Aktion Sternstunden

Montag, den 02. Dezember 2013 um 00:00 Uhr

www.tucher.de

 

Am Sternstunden-Stand auf dem Fürther Weihnachtsmarkt wird es am Mittwoch (04.12.) glitzern und funkeln: Zum ersten Mal verkaufen die Mitarbeiter der Tucher Traditionsbrauerei gemeinsam mit prominenten Paten der Region hunderte selbst gebastelter Sterne für den guten Zweck. Von 14.00 bis 20.00 Uhr soll die Spendenkasse gefüllt werden. Der Erlös kommt der Benefizaktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks zu Gute.

Zahlreiche Brauerei-Mitarbeiter haben in den vergangenen Wochen freiwillig viele Stunden ihrer Freizeit geopfert, um Weihnachtssterne zu basteln. Ganz oft wurden sogar die ganze Familie und Freunde eingebunden. Viele hundert Weihnachtssterne sind dabei entstanden – aus Papier und Filz, aus Holz und Fimo, aus Stoff, Stroh und sogar aus Salzteig.

Jetzt ist es endlich so weit: Mit prominenter Unterstützung soll durch ihren Verkaufserlös auf dem Fürther Weihnachtsmarkt die Spendenkasse von „Sternstunden“ gefüllt werden. Die Besucher können dort zum Beispiel Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, die Stadträte Sepp Körbel (SPD) und Dr. Joachim Schmidt (CSU) oder den Fürther IHK-Chef Gerhard Fuchs am Sternstunden-Stand treffen. Kabarettist Volker Heißmann hilft dem Tucher-Team genauso wie Trainer Frank Kramer mit seinen Spielern Niko Gießelmann und Mergim Mavraj von der SpVgg Greuther Fürth. Auch Polizeipräsident a.D. Gerhard Hauptmannl und Immobilien-Makler Thomas Sommer haben der Traditionsbrauerei ihre Unterstützung zugesagt.


Brauerei-Geschäftsführer Fred Höfler: „Wenn am Mittwoch mit Unterstützung vieler Prominenter, vor allem aber mit Hilfe der Weihnachtsmarkt-Besucher eine hoffentlich ordentliche Summe für die Aktion ‚Sternstunden‘ zusammenkommt, so wäre das für alle, die so leidenschaftlich mitgemacht haben, das allerschönste Geschenk.“

Der Sternstunden-Stand befindet sich direkt an der Glühweinhütte der Familie Morawski auf der Fürther Freiheit. Die Tucher-Aktion läuft nur am kommenden Mittwoch, den 4. Dezember, von 14.00 bis 19.00 Uhr.

Tucher Traditionsbrauerei
Die Tucher Traditionsbrauerei ist Teil der fränkischen Bierkultur und steht für bald 350 Jahre Nürnberger Brauhandwerk, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. So berichten die Chroniken bereits anno 1672 vom „Städtischen Weizenbrauhaus“ zu Nürnberg. Heute kommen die mit allergrößter handwerklicher Sorgfalt und besonders ressourcenschonend gebrauten Tucher-Biere aus dem wohl einzigen Zwei-Städte-Sudhaus der Welt. In der stolzen Tradition der Kaufmannsfamilie von Tucher sind Werte wie Verlässlichkeit, Verantwortung, Gemeinsamkeit und Bodenständigkeit ein mit Leidenschaft gelebtes Bekenntnis zur Heimat, zur Region und ihren Menschen, das bei Tucher aus tiefstem Herzen kommt: Da steckt viel Liebe drin.

Tucher Biere
Da steckt viel Liebe drin: Dieser selbst gesetzte hohe Anspruch gilt bei der Tucher Traditionsbrauerei für das gesamte Sortiment. Ob klassisches Pilsener, spritziges Hefe Weizen oder eine der Spezialitäten wie das Nürnberger Pils oder das Tucher Christkindlesmarkt Bier – mit jeder Flasche der handwerklich gebrauten Biere gibt Tucher einen Teil seiner Liebe und Leidenschaft an die Kunden weiter. Mit vielen kleinen und großen Aktivitäten in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen – dem Sport, der Kultur und dem Vereinswesen – möchte die Tucher Traditionsbrauerei einen Beitrag dazu liefern, ihre schöne Heimat noch ein Stück lebens- und liebenswerter zu machen.

 

Weitere Informationen auch unter: http://www.tucher.de/