Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Montag, 21. Oktober 2019

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Krombacher :: Krombacher Brauerei spendet 2.500 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe

Krombacher Brauerei spendet 2.500 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe

Mittwoch, den 16. Oktober 2013 um 00:00 Uhr

www.krombacher.de

Der Besuch von Michael Kröhl, Leiter Logistik der Krombacher Brauerei, und Sascha Adam, Prozesskoordinator Logistik der Krombacher Brauerei, beim Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe war sehr erfreulich. Im Namen der gesamten Krombacher Logistik Abteilung und deren Familien übergaben sie der Institution einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro.

Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar vereinigt in Olpe zwei Häuser unter einem Dach. Seit 1998 gibt es das Kinderhospiz, das seinerzeit als das erste Kinderhospiz Deutschlands eröffnet wurde. Acht kranke Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren sowie ihre Eltern und Geschwister haben dort die Möglichkeit, die kurze Lebenszeit der Kinder erfüllt und positiv zu gestalten. Neben vorlesen, kuscheln und einfach Zeit haben, kommen auch Therapien wie Snoezelen, Musiktherapie, Klinik-Clowns und Therapiehunde zum Einsatz. Aber auch das Abschiednehmen hat im Kinderhospiz einen Platz. In der letzten Lebensphase ihrer Kinder können die Eltern jederzeit im Haus sein. Eine schmerzfreie und würdevolle Begleitung bis zum Tod steht hier genauso im Vordergrund wie die Wünsche und Bedürfnisse des Kindes und seiner Eltern. Das Jugendhospiz, das 2009 als erstes Jugendhospiz Deutschland eröffnet wurde, ist ein eigenständiges Haus, das aber durch einen Verbindungsgang mit dem Kinderhospiz verbunden ist. Hier wird bis zu vier Jugendlichen und ihren Angehörigen geholfen, trotz aller Einschränkungen ein Stück Normalität zu bewahren. Wichtigstes Ziel ist es, die Lebensqualität aufrechtzuerhalten und so viel Selbständigkeit wie möglich zu bewahren. Dabei helfen zum Beispiel elektrische Türöffner und Fernbedienungen für das Licht und die Rollos. Auch hier erfolgt eine würdevolle und schmerzfreie Begleitung bis zum Tod ganz nach den individuellen Wünschen der Jugendlichen.


Bei der Familienfeier der Krombacher Logistik-Abteilung waren durch die Losverkäufe für die Tombola rund 1.160 Euro zusammengekommen. Diesen Erlös wollten die Mitarbeiter und ihre Familien für einen guten Zweck spenden. Im Vordergrund stand dabei, dass bedürftigen und schwerstkranken Kindern geholfen wird. Die räumliche Nähe zu Olpe und die Berührungspunkte aus vergangenen Spendenaktionen der Krombacher Brauerei gaben schließlich den Ausschlag, das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar mit einer Spende zu bedenken. „Ich finde es sehr schön, dass wir im Rahmen unserer Familienfeier nicht diejenigen Familien vergessen, die viel Leid und Trauer erleben und wir mit unserer Spende helfen können, den Alltag der Kinder und Familien zumindest ein wenig zu erleichtern“, so Michael Kröhl, Leiter Logistik. Auch die Geschäftsführung der Krombacher Brauerei begrüßt das Engagement der Institution und so hat sich der Geschäftsführer Technik, Helmut Schaller, dazu entschlossen, die Spendensumme großzügig auf 2.500 Euro aufzustocken.