Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Samstag, 18. August 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Stuttgarter Hofbräu :: Mit der Stuttgarter Hofbräu-App in den „Wasenhimmel“

Mit der Stuttgarter Hofbräu-App in den „Wasenhimmel“

Montag, den 23. September 2013 um 19:22 Uhr

www.stuttgarter-hofbraeu.de

Am 27. September um 18.30 Uhr beginnt wieder die fünfte und vielleicht schönste Jahreszeit in Stuttgart: die Wasenzeit! Offiziell eröffnet wird das 168. Cannstatter Volksfest mit dem traditionellen Fassanstich: Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn wird frisches Stuttgarter Hofbräu Volksfest-Bier anzapfen, assistiert von Bierkönigin Lisa I., den Bierprinzessinnen Lena I. und Birgit I. sowie den Stuttgarter Hofbräu-Braumeistern. Das SWR-Fernsehen berichtet ab 20.15 Uhr und damit zur besten Sendezeit von der Eröffnung.

Auf in den „Wasenhimmel“

Damit Wasen-Besucher aus nah und fern auch unterwegs immer auf dem Laufenden sind und der Weg zum Stuttgarter Hofbräu Volksfest-Bier so kurz wie möglich ist, gibt es die Stuttgarter Hofbräu App. Ob für Android oder das Apple-Betriebssystem iOS: Die Stuttgarter Hofbräu-News-App bringt alle Bands und Sonderaktionen in den fünf Partnerzelten stets aktuell auf den Schirm.

„Mit Grandls Hofbräu Zelt, dem Wasenwirt, dem Göckelesmaier-Zelt, dem Almhüttendorf und dem Cannstatter Oberamt sind wir stolzer Partner von fünf Festzelten“, freut sich Martin Alber, Sprecher der Geschäftsleitung Stuttgarter Hofbräu. „Als ehemals königlicher Hoflieferant ist es uns eine große Ehre, der Platzhirsch auf dem seinerzeit vom Königshaus gestifteten Volksfest zu sein und in guter Tradition unser würziges Stuttgarter Hofbräu Volksfest-Bier ausschenken zu dürfen.“ Zudem sind alle Informationen zum Programm des Veranstalters in.Stuttgart wie das große Wasenfeuerwerk jederzeit mobil abrufbar. Martin Alber: „Wasenfans können sich schon jetzt auf viele Höhepunkte freuen. Ob Fotowettbewerb, Württembergische Tafelrunde oder Cannstatter Volksfestumzug: Wir sind stolz und freuen uns, ein so buntes Programm anbieten zu können.“

Cannstatter Volksfestumzug am Sonntag, den 29. September 2013

Der traditionelle Volksfestumzug des Cannstatter Volksfestvereins findet mit umfangreicher Beteiligung von Stuttgarter Hofbräu statt. Das Prachtgespann von Stuttgarter Hofbräu mit einem Achtspänner an der Spitze führt den Festtross an, gefolgt von Bierkönigin Lisa I. in einem offenen Mercedes-Oldtimer von Stuttgarter Hofbräu-Partner Mechatronik und dem Oldtimer-Bus mit Zapfanlage zur Versorgung der Zuschauer. In einer schönen alten Kutsche schließt sich Festwirt Hans-Peter Grandl dem Festzug an, bevor der Oldtimer-Lieferwagen von Stuttgarter Hofbräu sowie Almhüttendorf-Festwirtin Nina Renoldi mit zwei alpenländischen Küchenkutschen und den beiden Bierprinzessinnen folgen.

Der neue „Wasenhimmel“ vom Almhüttendorf

Direkt am Eingang des Almhüttendorfes können die Besucher – wetter- und sonnengeschützt – unter dem neuen „Wasenhimmel“ Platz nehmen. Ein riesiger Schirm mit 35 Metern Durchmesser, der am Abend durch Projektionen zum echten „Wasenhimmel“ wird, lädt die Besucher zum Verweilen ein. Eingeweiht wird der neue „Wasenhimmel“ mit einem traditionellen Fassanstich am Samstag, den 28. September 2013, um 13.00 Uhr.


Stuttgarter Hofbräu-Nächte im Göckelesmaier-Festzelt am 29. September und 6. Oktober 2013

An den beiden Wasen-Sonntagen belohnt Stuttgarter Hofbräu seine treuen Freunde. Denn wer im Vorfeld des Cannstatter Volksfestes 100 gesammelte Aktionskronkorken an die Traditionsbrauerei gesandt hatte, bekam zum Tausch ein Ticket für eine der beiden Stuttgarter Hofbräu-Nächte. Brand Manager Daniela Plümper: „Es werden insgesamt 3.000 Kronkorken-Sammler im Göckelesmaier-Festzelt unsere Gäste sein. Die Gewinner erwartet ein reservierter Platz, eine Maß würziges Stuttgarter Hofbräu Volksfest-Bier, ein halbes Göckele und eine Mega-Party mit dem Neue Deutsche Welle-Star ‚Markus‘.“

Trachten-Liebling 2013 – Fotowettbewerb von Stuttgarter Hofbräu und Medienpartner Stuttgarter Wochenblatt

Als Ehrengast auf dem Wasen feiern? Das Stuttgarter Wochenblatt und Stuttgarter Hofbräu machen es möglich: mit der gemeinsamen Aktion „Trachten-Liebling 2013“. Leser des Stuttgarter Wochenblatts sind eingeladen, ihr schönstes Bild in Tracht einzusenden. Wer gewinnt, darf sich über eine Einladung in die Stuttgarter Hofbräu-Loge in Grandls Hofbräu Zelt freuen – für sich und 20 Freunde.

Die Württemberger Tafelrunde – eine Charity-Aktion von Stuttgarter Hofbräu

Aus ihrer Geschichte heraus begründeten zwei Traditionsträger Württembergs im Jahre 2010 eine neue Tradition: Seine Königliche Hoheit, Eberhard Herzog von Württemberg, und Stuttgarter Hofbräu, ehemaliger Hoflieferant des württembergischen Königshauses, vertreten durch Martin Alber, Sprecher der Geschäftsleitung, stehen als Paten für die Württemberger Tafelrunde und die damit verbundenen Traditionen. Dieser Abend – nur für Männer und nur in Tracht – steht unter dem Motto: „Tradition lebt, wenn Männer sich wie Buben freuen können“. Am 8. Oktober treffen sich die Mitglieder der Tafelrunde in der Loge von Stuttgarter Hofbräu in Grandls Hofbräu Zelt.

Eberhard Herzog von Württemberg hat 2012 mit seiner Frau, Désirée Herzogin von Württemberg, die „Alexander von Württemberg Stiftung“ gegründet, die der strukturierten Akut- und Langzeitbetreuung von Neugeborenen mit schwerem Lungenversagen dient. Als Zeichen sozialer Verantwortung wird die Württembergische Tafelrunde diese Stiftung auch 2013 mit einer großzügigen Spende unterstützen.

Stuttgarter Hofbräu – die moderne Traditionsbrauerei im Herzen von Stuttgart

Stuttgarter Hofbräu trägt als einzige Brauerei die baden-württembergische Landeshauptstadt im Namen. Die Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt unterstreicht die Traditionsbrauerei mit ihrem klaren Bekenntnis: „Fürs Leben gern ein Stuttgarter“. Ihre Historie reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Nach ver­schiedenen Zusammenschlüssen trat die Stuttgarter Hofbräu im Jahre 1872 erstmals als Württembergisch-Hohenzollerische Brauereigesellschaft auf und war ab 1883 offizieller Lieferant des königlichen Hofes. Auch heute begeistert die Stuttgarter Hofbräu mit ihrem umfassenden Sortiment. Bei zahlreichen Veranstaltungen in Sport und Kultur sowie auf Events wie dem Frühlingsfest oder dem Cannstatter Volksfest auf dem Wasen gehören die Stuttgarter Hofbräu-Biere dazu wie der sprichwörtliche Schaum auf dem Bier. Nur aus besten natürlichen Rohstoffen gebraut, setzt sich die Stuttgarter Hofbräu seit mehr als zwei Jahrzehnten für den Natur- und Landschaftsschutz in Baden-Württemberg ein. Die Stuttgarter Hofbräu Umweltstiftung unterstützt dabei neben dem NABU Baden-Württemberg, und dem schwäbischen Heimatbund auch eine Reihe größerer und kleinerer Naturschutzmaßnahmen, in deren Fokus das Thema „Wasser“ steht.

 

Weitere Infos auch unter: http://www.stuttgarter-hofbraeu.de/