Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 24. Januar 2019

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Jever :: Jever sucht abgefahrenes Design für Custom-Harley

Jever sucht abgefahrenes Design für Custom-Harley

Montag, den 16. September 2013 um 00:00 Uhr

www.jever.de

Jever- und Harley-Fans können auf Jovoto ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Jever Pilsener - das steht nicht nur für friesisch-herben Biergenuss und unverwechselbaren Geschmack, sondern auch für Individualität und Charakter. Genauso wie Harley-Davidson, der wohl berühmteste und legendärste Hersteller von Motorrädern. Nicht umsonst verbindet beide Marken seit einigen Jahren eine enge Partnerschaft. So werden im nächsten Jahr bereits zum vierten Mal drei im Jever-Design gestaltete Custom-Bikes der Kultmarke - also Maschinen, die speziell nach den Wünschen von Jever angefertigt werden - im Mittelpunkt der großen Handelspromotion von Jever Pilsener stehen. Bevor einige der besten Customizing-Spezialisten Deutschlands aus den Harleys jedoch einzigartige Maschinen in Jever-Optik machen, lässt Jever im Rahmen eines Kreativprojekts in diesem Jahr erstmals alle Jever- und Harley-Fans an der Entstehung eines der atemberaubenden Bikes teilhaben.

Partnerschaft mit Jovoto
Gemeinsam mit der Internetplattform Jovoto, auf der etwa 45.000 Kreative aus der ganzen Welt ihre Design-Leidenschaft ausleben, ruft Jever in insgesamt drei Kategorien zum Kreativsein auf. Gesucht werden die coolste Designidee für eine Jever Custom-Harley, das beste Jever On-Harley-Design und last but not least: die abgefahrenste Jever Fantasy-Harley. Für alle drei Kategorien gilt: Die Entwürfe sollen friesisch-herb sein!

Los geht es am 19. September. Dann können unter jever.jovoto.com nicht nur alle Mitglieder der Jovoto-Community, sondern auch alle kreativen Fans von Jever und Harley-Davidson ihre ganz persönlichen Designs entwerfen, um diese in einer der drei Kategorien einzureichen. Alle Kreativen, die ihr Design bis zum 17. Oktober auf jever.jovoto.com hochladen, nehmen am Wettbewerb teil und haben die große Chance, Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro zu gewinnen.

Die Jever Custom-Harley
Alles ist erlaubt - nur straßentauglich muss sie sein. Beim Design für die Jever
Custom-Harley gilt es, sich inspirieren und der Kreativität freien Lauf zu lassen, um die eigene Traum-Harley zu entwerfen. Dabei können alle veränderbaren Bauteile einer Harley-Davidson Softail so gestaltet, getunt und modifiziert werden, dass ein Bike der absoluten Extraklasse entsteht. Einzige Voraussetzung: Die Maschine muss die Zulassung für das Cruisen auf deutschen Straßen bekommen. Als Hauptpreis für die abgefahrenste Design-Idee winken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch ein Jury-Preis von 2.000 Euro.

Hochkarätige Experten-Jury
Ob ein Entwurf nicht nur optisch und stylingtechnisch ein Highlight, sondern tatsächlich auch realisierbar ist, entscheidet eine mit Hochkarätern der Szene gespickte Jury. Mit dabei sind: Harley-Experte und amtierender Weltmeister im Motorrad-Customizing Andreas Bergerforth (Thunderbike Harley-Davidson Niederrhein), Moderator Detlef „Det“ Müller (GRIP - Das Motormagazin), Sänger und Entertainer Ski King und Jever Brand Manager Christian van Freeden.


Jury-Vorentscheid und Facebook-Voting
Aufgabe der Jury ist es jedoch nicht nur, alle Entwürfe bezüglich ihrer Umsetzbarkeit unter die Lupe zu nehmen, das Experten-Quartett trifft im Rahmen eines Jury-Vorentscheids auch die Vorauswahl für das große Facebook-Voting. Denn welches Design letztlich als Sieger in dieser Kategorie hervorgeht, entscheiden nicht Jever, Jovoto oder die Jury, sondern die vielen Jever-Fans bei Facebook. Dazu werden Anfang November die besten Entwürfe auf Facebook präsentiert und zur Wahl gestellt, um das Design zu ermitteln, das anschließend von Andreas Bergerforth und seinem Team von Thunderbike in Hamminkeln in eine echte Jever Harley umgesetzt wird.

Parallel zur Entscheidung auf Facebook wählen auch die Mitglieder der Jovoto-Community in einem separaten Voting ihre ganz persönlichen Favoriten. Hier dürfen sich die 15 besten Designer über insgesamt 6.000 Euro Preisgeld freuen.

Jever On-Harley-Design und Fantasy-Harley
Für alle Kreativen, deren Herz weniger für das Entwerfen einer Custom-Harley, dafür aber für außergewöhnliche Lackierungen schlägt, haben Jever und Jovoto eine weitere Kategorie ins Leben gerufen: das beste Jever On-Harley-Design. Dabei können sich die Teilnehmer an allen lackierbaren Flächen einer bestehenden Harley-Davidson Softail „austoben“, um diese in eine neue, einzigartige Lackierung in Jever-Optik zu tauchen.

Die abgefahrensten Entwürfe sind jedoch weder bei der Custom-Harley noch beim On-Harley-Design zu erwarten. Denn in der dritten Kategorie des Kreativprojekts ist grenzenlose Kreativität nicht nur gefragt, sondern regelrecht erwünscht. So loben Jever und Jovoto unter dem Motto „Die Fantasy-Harley“ einen Sonderpreis für den Entwurf aus, der so verrückt ist, dass ihn auch die besten Customizing-Spezialisten weltweit nicht in eine straßentaugliche Harley verwandeln können. Ob überlange Auspuffrohre, abenteuerlich geformte Lenker oder montierte Adlerschwingen - der Fantasie sind in dieser Kategorie absolut keine Grenzen gesetzt.

Welches Design das mit Abstand verrückteste und welche Lackierung alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt, entscheidet jeweils die Jury. Auf die Kategorie-Gewinner warten je 1.000 Euro Siegprämie für ihre kreativen Leistungen.

„Die Jever Harleys sind in den letzten Jahren regelrecht zum Kult geworden. Sowohl bei unserer Promotion als auch bei den Harley Days in Hamburg erleben wir immer wieder, welche Begeisterung die Bikes bei den Jever- und Harley-Fans auslösen“, so Michael Knöppel, Marketing Manager Jever. „Mit Jovoto haben wir nun einen Partner gefunden, der uns im Rahmen dieses gemeinsamen Projekts die Gelegenheit gibt, endlich auch unsere Fans und alle Kreativen da draußen an der Entstehung einer einzigartigen und ganz besonderen Jever Harley teilhaben zu lassen. Wir freuen uns schon jetzt auf ganz viele coole, außergewöhnliche und abgefahrene Entwürfe.“

Don't drink and drive
Unter diesem Motto lehnt das Friesische Brauhaus zu Jever den Genuss von Alkohol am Steuer bzw. Lenker strikt ab. Dennoch ist Jever exklusiver Bierpartner von Harley-Davidson, und das aus gutem Grund: So können die beiden Marken ohne erhobenen Zeigefinger vermitteln, dass der Genuss von Alkohol und die Teilnahme am Straßenverkehr nicht miteinander zu vereinbaren sind. Erst wenn der Zündschlüssel endgültig gezogen ist, steht dem Genuss eines friesisch-herben Jever Pilsener oder Jever Lime nichts mehr im Wege. Und für alle aktiven Biker gibt es schließlich auch noch das alkoholfreie Jever Fun.

Wie das Land, so das Jever. Friesisch-herb.
Jever Pilsener kommt aus Jever. Und das liegt in einem ganz besonderen Teil Deutschlands: in Friesland. Das Wasser, die Luft, das Licht und nicht zuletzt das raue Klima haben den Charakter der friesischen Landschaft und des Jever Pilseners geprägt.
Jever Pilsener erfreut sich größter Beliebtheit. Einer der Gründe dafür ist sicherlich der einzigartige Geschmack. Das Geheimnis liegt im Brauwasser, das auch heute noch wie vor über 100 Jahren aus demselben Brunnen gewonnen wird. Das Wasser der Quelle ist außerordentlich rein und weich. Es erlaubt dem Braumeister, eine Spur mehr Hopfen zuzusetzen. So entsteht der friesisch-herbe Geschmack, der ein Jever Pilsener von anderen Bieren unterscheidet und schon beim ersten Schluck an die ursprüngliche, friesische Landschaft erinnert: Wie das Land, so das Jever. Friesisch-herb.

Über jovoto
jovoto ist eine Crowdsourcing Plattform zur Durchführung von Projekten mit einer weltweiten Kreativ-Community. Creative Crowdsourcing bezeichnet das Durchführen von Kreativ-Projekten, mit einer großen Anzahl von Talenten außerhalb des eigenen Unternehmens. jovoto organisiert Creative Crowdsourcing Projekte auf den von Kunden vorgegebenen Aufgabenstellungen in den Bereichen Design & Branding, Innovation, Architektur & Interior Design und Kommunikation. Die jovoto Kreativ-Community besteht aus 45.000 Talenten aus der ganzen Welt. Mit über 200 erfolgreich umgesetzten Projekten, hat sich jovoto als führender Creative Crowdsourcing Anbieter etabliert.

Diese und weitere Presseinformationen auch online auf www.jever.de