Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Sonntag, 27. Mai 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Radeberger :: Stadtfest-Motto mal anders: Canaletto knipst Wagner

Stadtfest-Motto mal anders: Canaletto knipst Wagner

Freitag, den 26. Juli 2013 um 19:03 Uhr

Radeberger Pilsner

Radeberger Pilsner lädt alle Wagners zum großen Familienfoto auf das Stadtfest ein. 1.684 Menschen hören laut Bürgeramt der Stadt Dresden allein in der Landeshauptstadt auf den Namen Wagner - er steht an achter Stelle der häufigsten Nachnamen in Deutschland. Was verbindet all diese Menschen und ihre Namensvetter aus der Region, außer dass sie einst einen (oder gar denselben?) „Wagener", also einen Wagen- oder Stellmacher, unter ihren Vorfahren hatten? Der eigenen Geschichte etwas näher kommen können alle Wagners, wenn sie der Einladung der Radeberger Exportbierbrauerei aufs Dresdner Stadtfest folgen und dort „ihresgleichen" kennenlernen:

Unter dem Motto „Canaletto knipst Wagner" lädt der Hauptsponsor des Dresdner Stadtfestes (Motto 2013: „Canaletto trifft Wagner") alle Wagners zum großen Familienfoto mit Bernardo Bellotto, genannt „Canaletto" (Matthias Schanzenbach), und „Bierkutscher Ernst" (Michael Gregor) ein. Ob einzeln oder ganz in Familie - alle Wagners sollten sich folgenden Termin mit dickem Rotstift im Kalender eintragen:

Radeberger Pilsner-Fotoaktion „Canaletto knipst Wagner"

Samstag, 17. August 2013, 17 Uhr

Königsufer Dresden „Canaletto-Blick"

unterhalb des Mittelaltermarktes auf den Elbwiesen an der Augustusbrücke


Das große Familien-Foto wird nach dem Stadtfest auf der Radeberger-Homepage unter www.radeberger.de zum Download bereit stehen.

Als Dankeschön fürs Mitmachen erhält jedes Wagner-Familienmitglied vor Ort einen Radeberger Pilsner-Gutschein zum Direktverzehr auf dem Stadtfest oder einen Bionade-Gutschein zum Direktverzehr auf dem Dampfschiff-Fest. Weiterhin wird eine Radeberger-Losbox bereitgehalten, in die jede Wagner-Familie ihre Kontaktdaten einwerfen kann. Unter allen Teilnehmern wird von Radeberger Pilsner im Nachgang ein „Humoristisches Bierseminar mit Bierkutscher Ernst" (Ort und Anlass nach Wunsch der Gewinnerfamilie) verlost. Individuelle Fotos mit dem originellen Bierkutscher sind vor Ort jederzeit möglich.

„Canaletto trifft Wagner" - weitere Programmpunkte:

Auch vor und nach der Foto-Aktion „Canaletto knipst Wagner" wird man beiden Künstlern direkt oder symbolisch auf dem 15. Dresdner Stadtfest begegnen. Das Stadtfest-Motto 2013 „Canaletto trifft Wagner" steht auch bei folgenden Programmpunkten im Mittelpunkt:


Bühne Theaterplatz:

Hier wird das ganze Wochenende im Zeichen des Mottos stehen. Am Freitagabend,
16. August, sind die Dresdner Philharmoniker beim Eröffnungskonzert - präsentiert von Radeberger Pilsner - unter anderem mit Wagners „Venusberg" und „Tannhäuser-Ouvertüre" zu erleben.

Stadtfest-Rundgang „...auf den Spuren von Richard Wagner"

Am Samstag, 17. August, und Sonntag, 18. August, jeweils um 11 Uhr lädt Matthias Schanzenbach als „Canaletto" zum Spaziergang ein. In 60 Minuten wird er die Gäste in launiger Form mit verschiedenen ehemaligen Wirkungsstätten des Komponisten auf dem heutigen Stadtfest-Gelände vertraut machen. Die Anmeldung zum Rundgang erfolgt unter www.dresdner-stadtfest.com (maximal 50 Teilnehmer).

Neumarkt:

Pianist Robert Deutschmann und Sängerin Julia Preußler widmen sich am Sonntag,
18. August, ab 13 Uhr dem Werk Richard Wagners.

Sparkassen-Babyparade:

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden lädt alle Familien mit Kindern zur Sparkassen-Babyparade ein. Treffpunkt ist am Sonntag, 18. August, 16 Uhr am Goldenen Reiter. „Canaletto" und die anwesenden Wagner-Familien werden die Parade anführen.

Stadtmuseum:

Wie in sechs weiteren Museen erhalten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren im Stadtmuseum freien Eintritt. Hier ist die Sonderausstellung: „Richard Wagner in Dresden - Mythos und Geschichte" zu erleben.

Weitere Details sind unter http://www.radeberger.de/ aufgeführt.