Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Dienstag, 17. Juli 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 00:00 Uhr

www.wernesgruener.de, BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH

+++ Wernesgrüner Brauereifest am 8. und 9. Juni abgesagt +++ Sofortspende in Höhe von 25.000 Euro für Betroffene des Hochwassers+++
Wernesgrün, 4. Juni 2013 – Das für den 8. und 9. Juni in Wernesgrün geplante Brauereifest wird kurzfristig abgesagt. Statt dessen stellt das Unternehmen, das zur Bitburger Braugruppe gehört, eine Sofortspende in Höhe von 25.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung.

Grund für diese Entscheidung der Wernesgrüner Geschäftsführung ist die Hochwassersituation in Sachsen, Mittel- und Süddeutschland sowie deren aktuell noch nicht absehbaren Folgen. Auch in der Region Vogtland und Erzgebirge, in der Wernesgrüner beheimatet ist, sind Städte und Gemeinden betroffen.

„Das Hochwasser hat auch unsere Region erschüttert. In dieser Situation können wir unmöglich unser Brauereifest feiern. Wir haben uns daher spontan zur Absage entschlossen und hoffen, mit unserer Sofortspende direkt Hilfe leisten zu können“ so Dr. Marc Kusche, Geschäftsführer Wernesgrüner Brauerei. Aktuell laufe die Auswahl einer entsprechenden Hilfsorganisation, über die die Spende abgewickelt werden kann.

Im Laufe des Jahres ist auf dem Brauerei-Gutshof in Wernesgrün eine Dankeschön-Veranstaltung für alle Helfer und Kameraden der Hilfsorganisationen im Umland geplant. Der genaue Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


Die Wernesgrüner Kronenkorken-Jagd läuft noch bis zum 19. Juli.

Bild: v.l.n.r. Dr. Marc Kusche, Geschäftführer Wernesgrüner Brauerei, Enrico Kern, Stürmer beim Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue und Olaf Albrecht, Leiter Sport- und Kulturmanagement bei der Auslosung zum 1. Wernesgrüner Human Kicker-Turnier