Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Dienstag, 18. Dezember 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Tucher Bräu :: Tucher Schafkopfturnier: Scheckübergabe für den guten Zweck

Tucher Schafkopfturnier: Scheckübergabe für den guten Zweck

Donnerstag, den 21. März 2013 um 00:00 Uhr

www.tucher.de

Schafkopfen für den guten Zweck: Das war das Ziel des Tucher Schafkopfturniers, das am 26. Februar 2013 im „Tucher Schalander“ mit Teilnehmern aus Politik und Wirtschaft stattfand. Die Einnahmen aus den Startgeldern ließ die fränkische Traditionsbrauerei jetzt dem Frauenhaus Fürth e. V. zugutekommen.

„Karten auf den Tisch!“ hieß es jetzt im Schalander der Tucher Brauerei: Über 30 Vertreter aus Wirtschaft und Politik nahmen an dem Tucher Schafkopfturnier teil. Es wurde gezockt, was das Zeug hielt, und das zugunsten einer wohltätigen Organisation. Die Einnahmen aus den Startgeldern in Höhe von 20 Euro stockte die Tucher Bräu großzügig auf. So konnte Vertriebsdirektor Jörg Träger im Beisein von Sepp Körbl, Fraktionsvorsitzender von SPD Fürth und Zehntplatzierter beim Turnier, einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Silke Rick, Vorsitzende von Frauenhaus Fürth e. V. überreichen.

Hilfe aus der Region für die Region
„Mit dieser Spende lebt die Tucher Traditionsbrauerei das, was sie sich auf die Fahnen geschrieben hat: Vertrauenswürdigkeit, Verlässlichkeit und das Denken über den Sudkessel hinaus – aber immer in enger Verbundenheit zur Heimatregion. Wir möchten dort helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird und freuen uns sehr, die Arbeit von Frauenhaus Fürth e. V. unterstützen zu können“, erklärt Jörg Träger.


Silke Rick: „Die Tätigkeit von Frauenhaus Fürth e. V. und die Betreuung der betroffenen Frauen ist nur durch Spenden möglich. Wir danken der Tucher Brauerei recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung.“

Seit über 20 Jahren hilft Frauenhaus Fürth e. V. Frauen, die einer akuten Gewaltsituation entfliehen müssen. Eine Aufnahme ist rund um die Uhr möglich, die Beratung kostenfrei und frauenparteilich. Das Frauenhaus ist offen für Frauen jeder Nationalität.

Tucher Traditionsbrauerei
Die Tucher Traditionsbrauerei vereint Innovation mit großer Tradition. Bereits anno 1672 berichten die Chroniken vom „Städtischen Weizenbrauhaus“ zu Nürnberg. Gebraut werden die Tucher Biere heute aus besten Rohstoffen, nach überlieferten Brauverfahren und mit größter Sorgfalt - natürlich streng nach dem Reinheitsgebot für Bier. Dabei kann die Tucher Traditionsbrauerei mit Stolz eine Einmaligkeit vorweisen. Gebraut wird in einer hochmodernen, besonders umweltschonend arbeitenden Braustätte mit dem wohl einzigen Zwei-Städte-Sudhaus der Welt.

Tucher Biere
Nur vom Feinsten, für jeden Geschmack, dieses Motto gilt bei Tucher für das gesamte Sortiment. Vom klassischen Pilsener bis zum spritzigen Hefe Weizen oder eine der Spezialitäten wie das Nürnberger Pils von Tucher oder das Tucher Christkindlesmarkt Bier – jeder Bierliebhaber findet bei Tucher das Richtige für seinen Geschmack. Kein Wunder, dass die Tucher Biere auch über die Heimatregion Franken hinaus so beliebt sind. Hohe Investitionen in den Markt forcieren zudem die Kompetenz bei den Absatzmittlern in der Gastronomie und im Handel. Als Topmarke der Region ist Tucher selbstverständlich bei allen wichtigen Events in der Metropolregion vertreten. Damit steht die fränkische Traditionsbrauerei mit einem klaren Bekenntnis zu ihrer Heimatregion für Genuss, Emotion und Erlebnis über die Sudkessel hinaus.

Weitere Informationen auch unter: http://www.tucher.de/