Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Warsteiner :: Amsterdam Worldwide gewinnt Etat der Privatbrauerei

Amsterdam Worldwide gewinnt Etat der Privatbrauerei

Mittwoch, den 06. März 2013 um 00:00 Uhr

www.warsteiner-gruppe.de

Warstein, den 6. März 2013 – Die Warsteiner Brauerei hat in der vergangenen Woche ihre Entscheidung gefällt, mit welcher Agentur sie künftig in der Marketingkommunikation eng zusammenarbeiten wird: Den Zuschlag erhielt die niederländische Agentur Amsterdam Worldwide, die sich am Ende gegen Kolle Rebbe, den bisherigen Etat-Halter von Warsteiner, durchsetzen konnte.

Warstein, den 6. März 2013 – Die Warsteiner Brauerei hat in der vergangenen Woche ihre Entscheidung gefällt, mit welcher Agentur sie künftig in der Marketingkommunikation eng zusammenarbeiten wird: Den Zuschlag erhielt die niederländische Agentur Amsterdam Worldwide, die sich am Ende gegen Kolle Rebbe, den bisherigen Etat-Halter von Warsteiner, durchsetzen konnte.

Der Entscheidung der Brauerei ging ein zweistufiger Pitch voraus, der im Herbst vergangenen Jahres begonnen wurde. In einer ersten Screening-Phase hatten sich zahlreiche Agenturen vorgestellt, ihre Sicht der Marke Warsteiner erläutert und daraus einen ersten groben Ansatz für eine Leitidee entwickelt.

In der zweiten Phase mit ausgewählten Agenturen aus der ersten Runde sowie Kolle Rebbe als Etat-Verteidiger bestand die Aufgabe darin, die entworfene Leitidee zu konkretisieren und über verschiedene Kanäle weiter zu entwickeln. Diese Arbeiten wurden von Warsteiner honoriert. Die sich anschließende Bewertung erfolgte auf Grundlage klarer Kriterien, die die Brauerei für ihre Entscheidungsfindung definiert hatte. Alle Agenturen, die am Ende nicht weiter gekommen sind, wurden schriftlich über die wesentlichen Gründe für ihr Ausscheiden informiert. Übrig blieben zum Jahresende der bisherige Etat-Halter Kolle Rebbe und Amsterdam Worldwide, die sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, für dessen endgültige Entscheidung sich Warsteiner aufgrund der Tragweite dieses Schrittes zwei weitere Monate Zeit gestattete.

„Unsere Entscheidung fiel knapp aus, denn die vorgestellten Konzepte waren in vielerlei Hinsicht überzeugend und passend“, erläutert Jordi Queralt, Marketingdirektor der Warsteiner Gruppe. „Letztendlich haben die internationale Ausrichtung und ein paar inhaltliche Details im Konzept von Amsterdam Worldwide den feinen Unterschied gemacht“. so Queralt, der die neue Kampagne von Warsteiner erst für 2014 plant.


Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Darüber hinaus gehören die 100% natürlichen Radlersorten WARSTEINER Radler Zitrone, WARSTEINER Radler Grapefruit und WARSTEINER Radler Alkoholfrei, die Biermischgetränke WARSTEINER Premium Lemon und Cola* sowie das doppelt gehopfte WARSTEINER Herb zum Produkt-Portfolio. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils), die Privatbrauerei Frankenheim (Frankenheim Alt) sowie eine Beteiligung an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Hell). Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Länder der Welt. * koffeinhaltig

Für nähere Informationen: 

Abteilung Unternehmenskommunikation
Warsteiner Brauerei
Haus Cramer KG
Domring 4-10
59581 Warstein
Tel.: 02902-88 1799
Fax: 02902-88 2799
E-Mail: presse@warsteiner.com