Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Inhaltssuche:

Bierwelten.de
Dienstag, den 30. Oktober 2012 um 00:00 Uhr

Bitburger

Aktuelle Spielzeit wieder mit vier Bitburger Premieren-Empfängen.

Bitburg/Trier. Schon seit zwei Jahrzehnten sind sie Partner – nun haben sie auch den Sponsoringvertrag für das 21. Jahr unterzeichnet: Bitburger und das Theater Trier
Die erste Premiere der Spielzeit 1992/93 war "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß am 1. November 1992 - vor genau 20 Jahren. Sie war auch die erste, zu der es den mittlerweile schon traditionellen "Bitburger Premierenempfang" gab - einen Freiausschank nach Spiel­ende, bei dem lockere Gespräche zwischen Publikum und Künstlern möglich sind. Viermal pro Saison organisiert Bitburger diesen Empfang für alle Theatergäste. In der aktuellen Spielzeit gab es bereits frisch gezapftes Bitburger zu den Premieren von "Evita" und "Leben des Galilei". Die Termine für 2013 sind: "Gräfin Mariza" am 26. Januar und "Falco" am 20. April.

"Das Theater Trier steht für kulturelle Kontinuität und sehenswerte Inszenierungen. Für unsere Stadt ist es Kulturmotor und Mittelpunkt vieler neuer Ideen. Wir sind sehr stolz, seit 20 Jahren Partner dieser Institution zu sein und durch unser Engagement dazu beitragen zu können, die kulturelle Vielfalt in Trier zu fördern und zu erhalten", so Michael Stumpf, regionaler Verkaufsdirektor Bitburger. Theaterintendant Gerhard Weber ergänzt: "Gerade in unserer modernen Zeit, die geprägt ist von schnellen Entscheidungen, kurzlebigen Trends und massiven Sparzwängen tut es gut, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu wissen."




Das Bitburger Sponsoring für das Theater Trier ist eingebettet in ein umfangreiches kulturelles, sportliches und gesellschaftliches Engagement des Unternehmens aus der Eifel. Zu nennen sind hier im Bereich Kultur beispielsweise die Unterstützung des Mosel Musikfestivals oder der MozartWochenEifel.

30. Oktober 2012

Bildunterschrift: Ein Blick zurück – ein Blick nach vorn: Vor 20 Jahren begann die Partnerschaft zwischen dem Theater Trier und Bitburger. Auch für die aktuelle Saison ist der Vertrag bereits geschlossen (v.l.n.r.): Theaterintendant Gerhard Weber, Verwaltungsdirektorin Heidi Schäfer und Michael Stumpf, regionaler Verkaufsdirektor Bitburger.