Bierwelten - Das Magazin rund ums Bier

Freitag, 19. April 2019

Inhaltssuche:

Bierwelten.de :: Biernews :: Diebels :: Diebels ChampionsWinterCup 2010

Diebels ChampionsWinterCup 2010

Freitag, den 08. Januar 2010 um 15:50 Uhr
www.diebels.deAm längsten ungeschlagene Teams treffen sich am 10. Januar 2010 in der Fußballwelt Niederrhein

Die am längsten ungeschlagenen Teams der 14 FVN-Fußballkreise treffen am Sonntag, den 10. Januar, im Diebels ChampionsWinterCup aufeinander. Der Startschuss fällt um 12.00 Uhr in der „Fußballwelt Niederrhein“ (An der Rheinberger Heide 3) in Rheinberg.


Unabhängig von der Spielklasse, geht es im Diebels-ChampionsCup darum, die Mannschaften zu belohnen, denen es gelingt sich über mehrere Spieltage erfolgreich durchzusetzen und über längere Phasen der Saison ungeschlagen zu bleiben. So entsteht ein attraktives und bunt durchgemischtes Teilnehmerfeld, in das jeder Kreis je eine Mannschaft entsendet. Bevor es im Sommer aber zum großen Aufeinandertreffen im Diebels ChampionsSuperCup kommt, lädt die Brauerei Diebels bereits nach der Hinrunde (die bis zum Stichtag 20. Dezember in der Wertung führenden Teams) zum sportlichen Wettkampf ein.




Für das Turnier haben sich folgende Teams qualifiziert (Spiele ohne Niederlage): SSV Erkrath II (15), Genclerbirligi Obladen (16), Mettmanner Kickers 06 II (15), DJK/VfL Giesenkirchen III (15), BV 1927 Neuss-Weckhoven (16), FC Portuguesa (16), Alemannia Kamp (16), DJK Labbeck-Uedemerbruch (15), Duisburger FV 08 (15), Fortuna Bottrop (16), RSV Praest (15), FC Kettwig 08 (19), AL-ARZ Libanon Essen (16), SC Ayyildiz Remscheid (12). Als bester Zweiter ist der SC Phönix Essen mit dabei. Die Wildcard hält Gastgeber TuS Rheinberg in Händen.

Gespielt wird in vier Gruppen á vier Mannschaften. Die Vorrunde beginnt um 12.00 Uhr und soll planmäßig um 15.30 Uhr abgeschlossen sein. Bis 17.00 Uhr steht dann der Gewinner des Diebels-Champions-Winter-Cups 2010 fest. Zu gewinnen gibt es, neben dem Siegerpokal, einen Scheck in Höhe von 500 Euro, die Teilnahme am Diebels ChampionsSuperCup im Sommer [bei automatischer Qualifikation durch den Saisonsieg rückt die nächstplatzierte Mannschaft nach] sowie 50 Liter Diebels. Den Zweiten erwarten 300 Euro + Pokal + 50l des Issumer Kultbieres, den Dritten immerhin noch satte 200 Euro + Pokal + 50l Diebels.

Während Vorjahressieger PSV Neuss II in diesem Jahr nicht mehr mit dabei ist, hat das Team des AL-ARZ Libanon Essen es wiederholt geschafft beim WinterCup dabei zu sein. Eine respektable Leistung. Mit etwas Glück konnte auch ein weiteres Essener Team ins Teilnehmerfeld stoßen – der SC Phönix war die am längsten ungeschlagene Mannschaft aller Zweitplatzierten in der DCC-Wertung, und kam so noch unverhofft zur Turnierteilnahme. Der TuS Rheinberg spielt mit der Wildcard vor heimischer Kulisse und hofft, wie auch alle anderen Teams, auf kräftige Unterstützung vom Seitenrand.

>> Mehr zum Diebels-Champions-Cup auf www.fvn.de